Fahrradtraining für Geflüchtete – Mentorenausbildung für Ehrenamtliche

Liebe Freundeskreise, liebe Engagierte

wir möchten Sie über das neues Mentorenprojekt in der Flüchtlingsarbeit „Sicher Fahrradfahren“ informieren. Das Sozialamt hat in Zusammenarbeit mit der Polizei Stuttgart ein Fahrradtraining für Geflüchtete konzipiert.

Geflüchtete ab 10 Jahren können unter Anleitung von Ehrenamtlichen das sichere Fahrradfahren erlernen. In der Regel erhalten Kinder der 4. Klasse durch die Polizei ein Fahrradtraining an den Schulen. Da Geflüchtete nicht immer den üblichen Schulweg nutzen, erhalten Sie nicht zwangsläufig ein solches Training. Diese Lücke soll nun durch das Mentorenprogramm geschlossen werden! Das Programm richtete sich aber auch an Erwachsene.

In der ersten Phase des Projektes werden interessierte Engagierte in den Jugendverkehrsschulen zu Mentor*innen ausgebildet. Das Mentorenprogramm vermittelt Ihnen theoretische Inhalte, wie z.B Verkehrserziehung, bevor mit den praktischen Übungen vor Ort losgelegt wird.

In der 2. Phase werden Sie als Mentor*innen selbstständig vor Ort an den Unterkünften agieren. Auch nach der Ausbildung zur Mentor*in werden Sie durch Ansprechpartner*innen der Polizei begleitet und unterstützt. Die Mentorenausbildungen startet bereits im Juli 2017.

Interessent*innen für diese Mentorenausbildung wenden sich bitte bis 07.07. an Frau Rank:
daniela.rank@stuttgart.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.