„minimalfilm“ – Videowettbewerb für Jugendliche

Hallo zusammen,

Interessante Aktion für filmbegeisterte Jugendliche. Auch gerne aus den Unterkünften dazu einladen/ mimachen:

„Worum geht’s? Um „minimalfilm“ – einen Videowettbewerb für Jugendliche – und zwar alle Jugendliche von 12 bis 17 Jahre, die in Stuttgart leben – inklusive solcher mit Fluchterfahrung. Das Jugendhaus Mitte führt dieses Projekt in Kooperation mit dem Stadtmedienzentrum durch, gefördert von dem Jugendamt Stuttgart sowie der BW-Bank, der telekom-Stiftung und anderen.

Das Besondere: Die Videos zum Thema „Der besondere Moment“ dürfen maximal eine Minute lang sein und müssen ohne Schnitt oder sonstige Nachbearbeitung auskommen. Somit ist der Aufwand minimal, ein Smartphone und eine Idee reicht. Filme können ab sofort und bis zum 24.11. eingesendet werden.

Darüber hinaus ist minimalfilm ein Wettbewerb von Jugendlichen für Jugendliche. Erfahrene Jugendfilmer waren von Anfang an dabei und unterstützen Teams, die Fragen haben oder Support brauchen. Gerne besuchen wir auch Flüchtlingsunterkünfte und geben dort Einführungen in die Materie, von der Ideenfindung bis hin zum „Dreh“.“

Weitere Infos:
Homepage: www.minimalfilm.de
Kontakt: kontakt@minimalfilm.de
Infoblatt: Download hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.