Spendenaufruf für Oscar

Oscar wohnt in der Quellenstrasse und ist auf dem besten Weg sich hier zu integrieren. Er besucht regelmässig die Schule, absolviert gerade ein Praktikum als angehender Hotelfachmann. Seine Chancen auf einen Ausbildungsplatz „Hotelfachmann“ sind sehr gut. Das Hotel hat dies bereits signalisiert. Zudem trainiert Oscar seit einigen Woche regelmässig mit der Fussballmannschaft des TSV Weilimdorf. Auch hier ist der Trainer voll des Lobes.

Und trotzdem soll sein Asylverfahren eingestellt werden, weil er angeblich einen Termin beim BAMF im Dezember nicht wahrgenommen hat. Trotz aller Nachforschung konnte der Verbleib der Einladung zum BAMF-Termin nicht geklärt werden.

Gegen den Bescheid der BAMF-Entscheidung wurde über einen Anwalt Klage beim Verwaltungsgericht eingereicht und Oscar muss jetzt noch nach Ellwangen (BAMF) um den Antrag auf Wiederaufnahme seines Asylantrags persönlich zu stellen.

Natürlich arbeitet kein Anwalt umsonst. Es gibt bereits Quellen, die Spenden würden. Allerdings wurde noch nicht genug für die Deckung der Kosten für das Verfahren von knapp 1.300 Euro zusammen getragen.

Falls Sie gerne helfen wollen, dass Oscar sein Recht eine faire Anhörung bekommt, dann spenden Sie bitte auf unser Spendenkonto mit dem Betreff „Oscar“:

Evangelische Stadtkirchengemeinde Bad Cannstatt
IBAN: DE67 6005 0101 0002 8144 69
BIC: SOLADEST600
Verwendungszweck: „Oscar“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.